Projektauftrag für eine hochperformante Analytics-Architektur durch Redesign komplexer Systemlandschaft

In modernen Automotive Konzernen sind zuverlässige Realtime-Reportings eine wichtige Grundlage für die Entscheidungsfindung. Die Audi AG beauftragte uns mit der Umsetzung einer hochperformanten Analytics-Architektur für die IT-Umgebung in der Vorserienfertigung des Konzerns. Das erklärte Ziel: Ein einheitliches Berichtswesen auf Basis von SAP Business Warehouse on HANA.  

Hochkomplexe Quellsystemlandschaft 

Bei der BW-on-HANA-Implementierung bei Audi sahen sich unsere Xient Solution Architects vor allem mit der Herausforderung konfrontiert, die Daten aus der komplexen Systemlandschaft der unterschiedlichen Fachbereiche im Konzern zu konsolidieren. Die Datenquellen umfassten neben SAP-Modulen ein breites Spektrum an Komponenten, von DB2-Datenbanken unter Hostsystemen bis zu klassische Excel-Listen. Die zu schaffende Schnittstellenarchitektur musste zudem die Weitergabe an diverse Drittanbieter-Applikationen gewährleisten.  

Gleichzeitig galt es sicherzustellen, dass der Wissenstransfer zwischen den Stakeholdern der Audi AG sauber und fehlerfrei garantiert ist. Auf Basis des von uns optimierten Berichtswesens sollte unter anderem die Volumen- und Kapazitätsplanung in der Fertigung sowie die Auftragsabwicklung und Kommissionierung bei Audi reguliert werden.  

Performancesteigerung in allen relevanten Bereichen 

Unsere Xient Ingenieure und Experten begleiteten die Implementierung von der initialen Analyse über die Konzeptionierung der neuen Systemarchitektur bis hin zur Umstellung auf die neue SAP-BW-Umgebung. Dabei arbeiteten wir natürlich eng mit den verschiedenen Fachbereichen bei Audi zusammen, um die nötigen Anforderungen an das konzerninterne Reporting optimal umzusetzen. Dieser ganzheitliche Projektansatz ist eine Kerntugend unserer Arbeit.  

Das Ergebnis der Kooperation zwischen Audi und Xient ist ein komplett überarbeitetes Reporting auf Basis modernster SAP-Technologien. Die von uns geschaffene Architektur erlaubt es den Entscheidern bei Audi, sämtliche Entscheidungen anhand eines  hochperformanten Dashboardings zu fällen. Anstelle umständlich manuell gepflegter Excel-Listen tragen nun in Echtzeit konsolidierte und bereitgestellte Daten zur Entscheidungsfindung bei.